Dr. Johanna Scheringer-Wright überreicht Jugendwerk der AWO Scheck

30. Juli 2013  Aus dem Landtag, Lokales

Scheck1

Die Landtagsabgeordnete  der Partei DIE LINKE, Scheringer-Wright, überreichte am Dienstag, den 30. Juli, in Heiligenstadt dem Jugendwerk der AWO einen Scheck der Alternative 54 e.V. über 300 € zur Finanzierung ihres Freizeitferienprogramms.

Der Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“ gibt seit 1995 die Erhöhungen der Diäten der Landtagsabgeordneten der Fraktion DIE LINKE an soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte weiter.

„Es ist wichtig, dass gerade Kinder die Möglichkeit erhalten, sich selber auszuprobieren. Denn nur so können sie zu mündigen Personen heranwachsen.“ sagte Johanna Scheringer-Wright.

Das Jugendwerk startete an diesem Tag zu einer besonderen Ferienfreizeit. Die Kinder erwartete ein aufregender Tag mit Kanufahrten und Badespaß in der Nähe von Langula. „Ob Camping, Kanu-Fahrrad-Tour, Baden oder Wandern, es waren immer zufriedene Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die viel Spaß und Spiel mit uns erlebten.“ resümierte  die Geschäftsführerin Ute Willert über die Freizeiten des Jugendwerks.

Share Button