Beiträge vom August 2004

Landesregierung missachtet Verbraucherinteressen

19. August 2004  Umwelt

Als „verbraucherfeindliche Bagatellisierung von Gefahren“ bezeichnet Dr. Johanna Scheringer-Wright, PDS-Abgeordnete im Thüringer Landtag, den Plan des Biotechnologieunternehmens „Innoplanta“, gentechnisch veränderten Mais von einem nach wie vor unbekannten Thüringer Feld zu verfüttern.

Die PDS-Politikerin kritisiert, dass sich die Thüringer Landesregierung offenkundig weigert, zu einer umfassenden Aufklärung der immer noch offenen Fragen beizutragen. Scheringer-Wright fordert, dass sich Ministerpräsident Althaus, amtierender Bundesratspräsident, endlich mit seinem sachsen-anhaltinischen Amtskollegen zu klaren Regelungen über entsprechenden Informationsaustausch verständigt. Ganzen Beitrag lesen »

Share Button